Zwei Kinder bei schwerem Schulbusunfall in Thüringen getötet

  • Artikel
  • Diskussion

Bei einem schweren Schulbusunfall nahe Eisenach im deutschen Thüringen sind am Donnerstag in der Früh zwei Kinder ums Leben gekommen. 20 weitere Schüler sowie der Busfahrer wurden verletzt, wie die Behörde mitteilte. Der Bus war laut Polizei von der Straße abgekommen und in einen Wasser führenden Graben gerutscht. Die Straßen in der Region seien sehr glatt gewesen.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte