Mayer Dritter im Abschlusstraining für Streif-Abfahrt

  • Artikel
  • Diskussion

Hinter dem Franzosen Johan Clarey und dem Norweger Aleksander Aamodt Kilde (+0,55 Sek.) ist Matthias Mayer am Donnerstag im Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt der alpinen Ski-Herren in Kitzbühel Drittschnellster (+0,60) gewesen. Vincent Kriechmayr kam nach der Hausbergkante zu Sturz und landete im Netz, blieb aber unverletzt.

Daniel Danklmaier hatte als zweitbester ÖSV-Läufer 1,26 Sekunden Rückstand, Otmar Striedinger 1,41, Christian Walder 1,80 und Max Franz 2,19. In Kitzbühel werden bei den 80. Hahnenkammrennen am Freitag ein Super-G, am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag ein Slalom ausgetragen.

TT-ePaper gratis lesen und Weber-Grill gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte