Deutscher beim Skifahren in Salzburg tödlich verunglückt

Ein deutscher Skifahrer ist Donnerstagvormittag beim Skifahren in Salzburg tödlich verunglückt. Der 45-Jährige prallte auf der Abfahrt Stubnerkogel in Bad Gastein im Pongau gegen einen Holzzaun am Pistenrand. „Laut einer Zeugin kam der Mann mit relativ hoher Geschwindigkeit zu Sturz“, berichtete die Polizei. Der Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen. Er verstarb an der Unfallstelle.


Kommentieren


Schlagworte