Erdbeben der Stärke 6,8 erschütterte Osten der Türkei

  • Artikel
  • Diskussion

Der Osten der Türkei ist am Freitag von einem Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert worden. Das Beben ereignete sich gegen 20.55 Uhr (18.55 Uhr MEZ) in der Provinz Elazig im Bezirk Sivrice, wie die Katastrophenschutzbehörde am Abend mitteilte. Berichte über mögliche Opfer oder Schäden gab es zunächst nicht. Die US-Erdbebenwarte USGS registrierte eine Erdbebenstärke von 6,7.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte