Skispringen: Hölzl feiert zweiten Weltcupsieg

Den ÖSV-Skispringerinnen ist am Samstag in Rasnov (Rumänien) ein Doppelschlag gelungen. Die Salzburgerin Chiara Hölzl feierte mit 1,9 Punkten Vorsprung auf die Deutsche Katharina Althaus ihren zweiten Weltcupsieg und die Vorarlbergerin Eva Pinkelnig übernahm als Tages-Dritte (+6,8) das Gelbe Trikot der Gesamt-Führenden.

Pinkelnig überholte die bisherige Spitzenreiterin, die Weltmeisterin Maren Lundby. Die Norwegerin landete an der fünften Stelle. Hölzl sorgte für den bereits sechsten ÖSV-Einzelweltcupsieg in Serie. Die nächste Chance bekommen die Österreicherinnen am Sonntag.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte