Fünf Grazer Basketballspieler unter Wettbetrugsverdacht

  • Artikel
  • Diskussion

Fünf Profi-Spieler des Grazer Basketballvereins UBSC sind wegen des Verdachts des Wettbetrugs am Montag festgenommen worden. Wie Hansjörg Bacher von der Staatsanwaltschaft Graz auf APA-Nachfrage sagte, sollen sie ihre eigenen Spiele geschoben haben. Alle fünf Verdächtigen sind keine Österreicher, es handelt sich um zwei US-Amerikaner sowie drei Männer aus Ex-Jugoslawien.

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte