Wird Strom in Tirol bald teurer? Tiwag prüft eine Preiserhöhung

Der Landes-Energieversorger Tiwag prüft eine Erhöhung der Strompreise, wie Vorstandschef Erich Entstrasser gegenüber der TT bestätigt. Grund sind die gestiegenen Großhandelspreise.

Der Strompreis könnte bald steigen.
© iStockphoto

Von Max Strozzi

Innsbruck – Der landes­eigene Stromversorger Tiwag könnt­e heuer die Strompreise erhöhen. „Wir prüfen eine Erhöhung“, erklärt Tiwag-Chef Erich Entstrasser auf TT-Anfrage. Er begründet eine mögliche Preisanpassung auch mit einem Anstieg der Strom-Großhandelspreise, wie der Großhandelspreisindex ÖSPI zeigt, der monatlich erhoben wird. „Der ÖSPI ist deutlich angestiegen. Es wäre daher möglich, dass eine Preiserhöhung kommen wird“, so Entstrasse­r: „Wenn die Großhandelspreise steigen, wird man nicht umhinkommen.“ Zuletzt hatte die Tiwag den Strompreis vor einem Jahr erhöht.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte