Weltranglisten-Erste Barty bei Australian Open ausgeschieden

  • Artikel
  • Diskussion

Die australische Tennis-Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty hat den Einzug ins Endspiel der Australian Open verpasst. Die 23-Jährige verlor am Donnerstag in Melbourne gegen die Grand-Slam-Halbfinal-Debütantin Sofia Kenin 6:7 (6:8), 5:7. Bei Temperaturen um die 39 Grad zog die an Position 14 gesetzte Amerikanerin erstmals in ein Grand-Slam-Endspiel ein.

Die 21-jährige Kenin trifft am Samstag im Finale auf die Rumänin Simona Halep oder die Spanierin Garbine Muguruza. French-Open-Gewinnerin Barty galt als Mitfavoritin und wollte als erste Australierin seit 1978 bei den Australian Open triumphieren.


Kommentieren


Schlagworte