Infoabend der Austrian Doctors im Haus der Begegnung

  • Artikel
  • Diskussion
(Symbolfoto)
© iStockphoto

Innsbruck – Mittwoch, nächste Woche, findet um 19.30 Uhr im Haus der Begegnung in Innsbruck ein Bildervortrag mit Erfahrungsberichten von Julia Kuen und Alfred Schernthanner von den „Austrian Doctors“ statt. Die Tirolerin Kuen war als Ärztin für Aus­trian Doctors auf den Philippinen im Einsatz, der Salzburger Alfred Schernthanner war Einsatzarzt in den Slums von Chittagong, Bangladesch.

Seit 30 Jahren gehen österreichische Ärztinnen und Ärzte unter dem Dach der Partnerorganisation German Doctors im Ausland in den medizinischen Einsatz. Grundkonzept ist ein sechswöchiger ehrenamtlicher Arzteinsatz bei Projekten auf den Philippinen, in Indien, Bangladesch, Kenia und Sierra Leone. 2008 wurden die „Austrian Doctors“ als gemeinnütziger Verein gegründet. Deren Ziel ist es, die Gesundheit der Armen durch heilende und vorbeugende Maßnahmen wie begleitende Ernährungsprogramme und Hygieneschulungen langfristig zu verbessern.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei, Spenden sind willkommen. (TT)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte