Auf der Suche nach der Libido: Hollywood-Liebescoach im Interview

Die österreichische Therapeutin Michaela Böhm ist als Liebescoach in Los Angeles erfolgreich. Dort berät sie auch Hollywood-Stars. Ihr Spezialgebiet: wie man die sexuelle Anziehungskraft im Alltag nicht aus den Augen verliert.

Michaela Böhm verhilft unter anderem Hollywood-Stars zu einem erfüllten Liebesleben.
© M. Boehm

Von Andrea Wieser

Dieses Gespräch findet via Internet-Telefonie statt. In Öster­reich ist es gerade fünf Uhr nachmittags, bei Ihnen in L. A. acht Uhr Früh. Wo sind Sie genau?

Ich bin gerade in mein neues Haus eingezogen. Mein altes ist leider im Dezember 2017 komplett abgebrannt. Ich sitze hier in einem nagelneuen Wohnzimmer, an einem nagelneuen Tisch neben einer nagelneuen Couch und trinke eine Tasse Tee. Es ist alles noch etwas unwirklich.

📽 Video | Liebescoach im Interview

Sie leben sehr naturverbunden. Gibt es in Ihrem neuen Haus Platz für Tiere?

Ja, für sehr viele sogar. Wir leben hier mit unzähligen Schweinen, Eseln und Pferden, die wir alle gerettet haben. Und ich habe sechs kleine Terrier. Mein absoluter Liebling ist ein 18-jähriger, dreibeiniger tibetischer Langhaar­hund, ein Lhasa Apso. Die kleinen Hunde folgen mir den ganzen Tag wie ein Rudel überall hin und ich liebe das.

Sie sind gebürtige Salzburgerin und nun schon seit 25 Jahren in den USA sesshaft. Was hat Sie dorthin gebracht?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte