Kunst von Oscar-Preisträger Steve McQueen in Innsbruck

Künstler und Regisseur Steve McQueen.
© AFP

Innsbruck – Ein großer Name der Kunstwelt ist auf dem Sprung nach Innsbruck: Der Oscar-Preisträger Steve McQueen (der Brite gewann 2014 mit seinem Hollywood-Epos „12 Years a Slave“ die Goldstatuette für den Besten Film) wird bei der von 7. bis 22. März 2020 stattfindenden Biennale Innsbruck International eine seiner Arbeiten ausstellen. Die Innsbrucker Biennale zeitgenössischer Kunst lädt alle zwei Jahre internationale Künstlerinnen und Künstler ein, um alltägliche historische und neuzeitliche Orte mit Ausstellungen, Installationen oder Performances zu bespielen. Ein Werk von McQueen wird dabei zum ersten Mal überhaupt in Österreich zu sehen sein.

Programminformationen unter: 2020.innsbruckinternational.com (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte