Weiter dicke Luft wegen Umkleidezeiten an den Tirol Kliniken

Der Betriebsratschef der Tirol Kliniken Gerhard Hödl kritisiert die Geschäftsführung. SP-Chef Dornauer fordert eine Lösung.

Die Umkleidezeiten an den Tirol Kliniken sind offenbar noch immer nicht zufriedenstellend gelöst.
© Thoma Böhm

Von Peter Nindler

Innsbruck – Selbst für unendliche Geschichten gibt es offenbar noch eine Verlängerung: Vor nahezu zwei Jahren hat der Oberste Gerichtshof entschieden, dass An- und Ausziehzeiten von Ärzten oder Pflegern zur Dienstzeit gehören. Schließlich tragen sie spezielle Kleidung, um ihren Beruf auszuüben. Doch an den Tirol Kliniken mit der Klinik Innsbruck gibt es erneut Probleme.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte