Nacht-S-Bahn feiert den 200.000sten Fahrgast

Die „Chiccos“ rocken von 21. auf 22. Februar die Nacht-S-Bahn ins Unterland. Auch auf der Rückfahrt wird die Bahn zur Party-Location.
© ÖBB/Walcher

Innsbruck – Seit vier Jahren ist die S-Bahn für Nachtschwärmer an Wochenenden sowie in den Nächten vor Feiertagen im Inntal auf Schiene. 200.000 Fahrgäste haben seit Einführung dieses Angebot angenommen. „Cooler Sound, volle Fahrt, zufriedene Kunden – die Nacht-S-Bahn ist Wochenende für Wochenende eine Garantie für sicheres Heimkommen“, so ÖBB-Regionalmanager René Zumtobel. Auch VVT-Geschäftsführer Alexander Jug zeigt sich zufrieden: „Die Nacht-S-Bahn ist das ganze Jahr hindurch ein wesentlicher Bestandteil des Öffi-Angebots in Tirol und angesichts der Fahrgastzahlen ein voller Erfolg.“ LHStv. Ingrid Felipe sieht die Zahlen als Bestätigung und Auftrag zugleich, speziell an den Tagesrandzeiten und an den Wochenenden den öffentlichen Verkehr noch weiter auszubauen.

Am Wochenende laden VVT und ÖBB zum Einsteigen und Mitfeiern ein: Im Regiozug von Innsbruck ins Unterland am Samstag, den 22. Februar, mit der Abfahrt um 1 Uhr früh in Innsbruck und bei der Fahrt von Kufstein retour um 2.30 Uhr erwartet alle Nachtschwärmer Live-Musik der Band Chiccos. (TT)


Kommentieren


Schlagworte