Erster Lotto-Fünffachjackpot 2020 bringt 6,6 Millionen Euro

1, 2, 3, 16, 24 und 44 - auf dieses Ergebnis der Ziehung am Mittwoch hatte kein Spielteilnehmer beim Lotto „6 aus 45“ getippt: Der erste Fünffachjackpot des noch jungen Jahres winkt somit am Sonntag mit rund 6,6 Millionen Euro.

Noch schneller zum Fünffachen ging es erst ein einziges Mal, und zwar 2016, damals war es Ende Jänner schon so weit, berichteten die Österreichischen Lotterien. Ansonsten sind sie der Statistik nach eher etwas für die zweite Jahreshälfte: 13 der bisher 18 Fünffachjackpots traten in den Monaten August bis Dezember ein.

Der aktuelle ist der 19. Fünffachjackpot seit der Einführung von „6 aus 45“, den jüngsten knackte ein Oberösterreicher im November 2019 im Alleingang. Sologewinne sind aber eher die Ausnahme, erst fünf Fünffachjackpots endeten mit einem Solo-Sechser. Dreimal entwickelte er sich zum Sechsfachjackpot weiter, ansonsten gab es zwischen zwei und vier Sechser.

Fünf Spielteilnehmer tippten am Mittwoch einen Fünfer mit Zusatzzahl und gewannen jeweils rund 37.400 Euro. Beim Joker ging ein Solo-Gewinn mit rund 253.500 Euro nach Tirol.


Kommentieren


Schlagworte