Pkw in NÖ von Schranken aufgespießt: Lenker blieb unverletzt

Ein Mann ist am Donnerstag in Gaaden (Bezirk Mödling) mit seinem Pkw gegen einen Schranken geprallt. Der Wagen wurde von der länglichen Absperrung aufgespießt, der Gegenstand verfehlte die Kopfstütze der Fahrerseite nur um Zentimeter. Der Lenker blieb unverletzt und sprach danach laut Angaben der örtlichen Feuerwehr von seinem zweiten Geburtstag.

Das stark beschädigte Auto wurde per Seilwinde geborgen und anschließend abtransportiert. 13 Helfer standen für etwas mehr als eine Stunde im Einsatz, berichtete die Freiwillige Feuerwehr Gaaden.


Kommentieren


Schlagworte