Thiem-Viertelfinale in Rio in Satz zwei wegen Regens vertagt

Das Viertelfinale von Dominic Thiem beim ATP-Tennisturnier in Rio de Janeiro ist am Samstag bei 7:6(4),2:1 - 15:15 für Gianluca Mager wegen Regens gegen 0.40 Uhr Ortszeit vertagt worden. Das Match soll am Samstag um 18.00 Uhr MEZ fortgesetzt werden, danach steht auch noch das Halbfinale auf dem Programm. Die Wetteraussichten sind allerdings erneut nicht gut.

Der topgesetzte Thiem hatte im ersten Duell mit dem italienischen Qualifikanten arge Probleme, lag zum Zeitpunkt des Abbruchs mit Satz und Break zurück. In den ersten beiden Runden war Thiem erst nach drei Sätzen weitergekommen.


Kommentieren


Schlagworte