Fäkalien angezündet - Waldbrand in Tirol

Mit der versuchten Verbrennung von Fäkalien hat ein 32-jähriger Deutscher am Samstag einen Waldbrand in Unterpinswang im Tirol verursacht. Insgesamt 69 Feuerwehrleute aus Tirol und dem deutschen Füssen waren im Einsatz, um den gegen 12.30 Uhr ausgebrochenen Brand im schwer zugänglichen Gebiet zu löschen, berichtete die Landespolizeidirektion am Abend.

Betroffen war in etwa 3600 Quadratmeter großes Gebiet. Die Löscharbeiten dauerte bis 18.00 Uhr, Personen wurden keine verletzt. Der 32-Jährige hatte den Brand selbst angezeigt, um ein schnelles Einschreiten der Feuerwehren zu ermöglichen.


Kommentieren


Schlagworte