Brignone führt in Crans-Montana-Kombi vor Vlhova und Ortlieb

Federica Brignone hat in Crans-Montana ihre Favoritenrolle in der Alpinen Kombination im ersten Teil des Bewerbs vorerst bestätigt. Die Skirennläuferin aus Italien war am Sonntag im Super-G klar die Schnellste, sie fuhr sich 0,58 Sekunden Vorsprung auf die Slowakin Petra Vlhova heraus und 0,66 auf Nina Ortlieb. Die Vorarlbergerin war am Samstag Abfahrtsdritte gewesen.

Zweitbeste Österreicherin ist Franziska Gritsch, die nach 33 Läuferinnen als Fünfte 0,81 hinter Brignone liegt. Die Tirolerin war damit nur knapp langsamer als Speed-Spezialistin Ester Ledecka aus Tschechien auf Platz vier. Wendy Holdener ist bereits 1,50 zurück. Der Slalom beginnt um 13.30 Uhr (live ORF 1).

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte