Jarl Magnus Riiber holt vorzeitig Weltcup-Gesamtsieg

Jarl Magnus Riiber hat sich am Sonntag mit seinem 13. Sieg im 15. Saisonrennen vorzeitig den Gesamtsieg im Weltcup der Nordischen Kombination gesichert. Der Pokalverteidiger dominierte als bester Springer auch im zweiten Bewerb in Trondheim und gewann vor drei Landsleuten. Jens Luraas Oftebro war 29,4 Sekunden zurück Zweiter. Martin Fritz wurde als bester Österreicher Siebenter (1:11,9).

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte