Für Dennis Novak war in Dubai im Achtelfinale Endstation

Dennis Novak ist am Mittwoch erwartungsgemäß im Achtelfinale des mit 2,95 Millionen Dollar dotierten ATP-500-Turniers in Dubai ausgeschieden. Der 26-jährige Qualifikant musste sich dem als Nummer 7 gesetzten Russen Karen Chatschanow nach 73 Minuten mit 3:6,4:6 geschlagen geben. Es war im zweiten Duell mit dem 17. der Tennis-Weltrangliste die zweite Niederlage für Novak.

Novak kann sich mit einem Brutto-Preisgeld von 38.835 US-Dollar (35.900 Euro) sowie 45 ATP-Zählern trösten. Er wird sich in der Weltrangliste um einige Plätze verbessern und auf jeden Fall sein bisher bestes Ranking (93.) toppen. Novak führt am 6./7. März Österreichs Davis-Cup-Team im Heimspiel in Premstätten gegen Uruguay an.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte