Klagenfurt nach 1:3 in Liefering schon 6 Punkte hinter Ried

Austria Klagenfurt hat im Titelkampf der 2. Fußball-Liga Federn gelassen. Die Kärntner verloren am Samstagabend beim FC Liefering mit 1:3, wodurch der Rückstand auf Tabellenführer SV Ried in der 18. Runde auf bereits sechs Punkte anwuchs. Die beiden Topteams hatten sich zuvor am 21. Februar zum Frühjahrsauftakt im Schlager in Klagenfurt mit 1:1 getrennt. Klagenfurt ist damit drei Partien sieglos.

In der Red Bull Arena sahen die wenigen Zuschauer einen vorsichtigen Beginn beider Teams, Chancen waren in der ersten Hälfte Mangelware. Nach Wiederbeginn nahm die Partie an Fahrt auf und nach einer Stunde war auch der Torbann durchbrochen. Karim Adeyemi wurde im Strafraum angespielt, zog nach einem Haken aus acht Metern ab und knallte den Ball unter die Latte. Der 18-jährige Deutsche, der am 20. Februar im Sechzehntelfinal-Hinspiel sein Saisondebüt für Partnerclub Red Bull Salzburg gegeben hatte, traf zum neunten Mal in der Liga.

Zehn Minuten später hätte der DFB-Nachwuchs-Nationalspieler seinen Doppelpack perfekt machen können, spielte allerdings uneigennützig für Csaba Bukta auf. Junior Adamu (79.) machte mit dem 3:0 endgültig alles klar. Den Gästen gelang durch Okan Aydin (82.) nur Resultatskosmetik, sie beendeten die Partie nach einer Gelb-Roten Karte für Kosmas Gkezos (84.) wegen einer Unsportlichkeit in Unterzahl. Die vier Partien unbesiegten Lieferinger schafften den Sprung auf Rang sechs in der Tabelle.

Die Abstiegsgefahr ist damit noch lange nicht gebannt. Der Abstand auf Schlusslicht Kapfenberg beträgt weiter nur sechs Punkte, da der 16. dank Toren von Leo Mikic (39., 77.) und Paul Mensah (60.) beim Vierten Lafnitz deutlich mit 3:0 gewann. Der 13. Blau-Weiß Linz und der 14. GAK trennten sich mit 1:1. Dominik Hackinger (27.) brachte die Grazer in Führung, Lukas Tursch (61.) sicherte den Linzern einen Punktgewinn. Die Linzer haben zwei Punkte Luft zum Tabellenende, die Grazer sind nur einen Zähler von der „Roten Laterne“ entfernt.


Kommentieren


Schlagworte