Polizei befreite fünf Flüchtlinge aus Lkw-Anhänger

Die Polizei hat am Sonntagvormittag in Nußdorf-Debant (Osttirol) fünf afghanische Flüchtlinge aus einem Sattelauflieger befreit. Eine Passantin hatte gegen 8.50 Uhr Klopfgeräusche wahrgenommen und daraufhin die Exekutive verständigt. Die fünf Personen befanden sich in einem offenbar beeinträchtigten gesundheitlichen Zustand und wurden ins Krankenhaus nach Lienz gebracht, informierte die Polizei.

Der Lenker des Sattelkraftfahrzeugs steht im Verdacht, als Schlepper fungiert zu haben. Er wurde festgenommen. Der Sattelauflieger war in Nußdorf-Debant abgestellt und verriegelt gewesen. Geöffnet wurde er von der Polizei aus Lienz. Weitere Erhebungen seien noch im Gang, hieß es.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte