Tiroler Schwimmer erfolgreich von Berlin bis Telfs

Drei Schwimmer sicherten sich bei den Landesmeisterschaften sogar alle Titel in ihren Altersklassen.

Die Erfolgreichsten der jüngsten Altersklassen bei den Landesmeisterschaften: Sophie-Elise Wechdorn, Matteo Höfer, Karl Kastner, Anna Nemmert, Marlies Brenner, Alissa Schweitzer und Lotta Kaindl.
© senn

Innsbruck – Während der Innsbrucker Schwimmer Xaver Gschwentner mit neuen Tiroler Rekorden über 100 und 200 m Delfin in Berlin dem Olympia-Limit bis auf 0,75 Sek. nahe kam, sorgten die heimischen Schwimmer am Wochenende in Telfs für Wellen. Neben der allgemeinen Klasse bei den Landesmeisterschaften (die TT berichtete) glänzte der Nachwuchs: Drei Schwimmer sicherten sich sogar alle Titel in ihren Altersklassen. Florian Korber holte zehnmal Gold, Matteo Höfer und Karl Kastner jeweils sechsmal. Lisa Ebster und Daniel Nigg sorgten über 200 m Brust für neue Landesrekorde und gewannen mit der SU citynet Hall alle Jugendstaffeln. Acht von zehn Titeln holten sich Tabea Huys (Erfolgreichste der allg. Kl.), Luca Kistl und Maria Eder. (sab)

Wellen in Telfs: Maria Eder.
© Michael Kristen
Xaver Gschwentner kratzte am Olympia-Limit.
© gepa

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte