Aufregung wegen Schließung von Praxis in Fieberbrunn

Eine „Ausdehnung“ des Kassenvertrages für Hannes Lechner auf Fieberbrunn wurde von der Ärztekammer abgelehnt.

Symbolfoto
© iStockphoto

Von Michael Mader

Fieberbrunn – Noch in der Vorwoche lobte Fieberbrunns Bürgermeister Walter Astner die gute medizinische Versorgung der Bevölkerung, jetzt muss ausgerechnet jener Hausarzt seine Praxis schließen, der mitten im Ort angesiedelt ist.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte