Liverpool im FA-Cup out - Lazaro-Tor bei Newcastle-Aufstieg

Der überlegene Premier-League-Tabellenführer Liverpool hat die zweite Niederlage en suite kassiert. Die „Reds“ verloren am Dienstagabend im FA-Cup-Achtelfinale in London bei Chelsea 0:2 (0:1). Österreichs Fußball-Teamspieler Valentino Lazaro (47.) durfte dagegen über sein erstes Tor für Newcastle United und nach einem 3:2-Sieg bei Zweitligist West Bromwich über den Viertelfinal-Aufstieg jubeln.

Champions-League-Titelverteidiger Liverpool musste nach Toren von Willian (13.) und Ross Barkley die Hoffnungen aufs Triple begraben, trat aber bei Chelsea auch nicht in Bestbesetzung an. In der Meisterschaft hatte es am vergangenen Samstag eine 0:3-Niederlage in Watford gesetzt.

Lazaro, der erst im Winter von Inter Mailand auf die Insel gewechselt war, traf zum zwischenzeitlichen 3:0. Dieses Tor war letztlich der Siegtreffer, da der Championship-Spitzenreiter in der 93. Minute noch auf 2:3 verkürzte.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte