Rotkreuz-Führung in Matrei wiedergewählt

Matrei – Bei der Jahresversammlung der Rotkreuz-Stelle Matrei standen auch Wahlen auf der Tagesordnung. Dabei wurde die Führungsspitze mit Ortsstellenleiter Michael Oberschneider einstimmig im Amt bestätigt. Die 77 Mitglieder des Roten Kreuzes in Matrei zogen Bilanz über das Jahr 2019. Sie haben insgesamt 12.900 Stunden im Rettungs- und Krankentransport sowie im Besuchsdienst geleistet. Dazu kamen Aus- und Fortbildungen, auch Übungen waren zu absolvieren. Drei neue Mitglieder wurden angelobt: Jonas Weiskopf und Tobias Unterweger für den Rettungsdienst, Maria Berger für den Besuchsdienst. (TT)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte