29-Jährige bei Verkehrsunfall in Amstetten gestorben

Bei einem Verkehrsunfall auf der L89 bei Amstetten-Mauer ist am Mittwochabend eine 29-Jährige ums Leben gekommen. Die Einheimische war laut Polizei mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Kleintransporter. Die Frau starb trotz Reanimationsversuchen an Ort und Stelle. Ihre sechsjährige Tochter, die im Wagen mitgefahren war, wurde verletzt.

Ebenfalls leichte Blessuren erlitt der 52 Jahre alte Lenker des Kleintransporters. Das Kind und der Mann wurden in das Landesklinikum Amstetten eingeliefert.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte