Sanierung der Drautalbahn geht weiter

Weitlanbrunn und Tassenbach sind schon erneuert, Mittewald folgt, Abfaltersbach wird nach Osten verlegt.

Bei der Bahnhaltestelle Tassenbach (im Hintergrund) wurde ein Park-&-Ride-Platz für 18 Fahrzeuge errichtet.
© Oblasser

Von Catharina Oblasser

Lienz, Sillian – An der Bahnstrecke zwischen Lienz und Sillian tut sich viel: Grund ist ein Erneuerungsprogramm von ÖBB und Land Tirol. Schon fertig ist die neue Halte­stelle Weitlanbrunn. Sie liegt um 200 Meter weiter östlich als der alte Zughalt, der aufgelassen wurde. Stellplätz­e für elf Autos sowie für Räder und Motorräder wurden ebenfalls eingerichtet.

Die Gemeinde Heinfels hat eine gänzlich neue Halte­stelle bekommen. Sie liegt ganz in der Nähe der großen Firmen wie Loacker und ist seit 1. Februar in Betrieb.

In Tassenbach (Gemeinde Strassen) gibt es gegenüber dem Bahnhalt nun eine Park-&-Ride-Anlage für 18 Pkw, für Räder und Motorräder. Auch die Haltestelle der Busse befindet sich seither direkt beim Bahnhof und nicht mehr an der Bundesstraße. Außerdem hat die Kreuzung von Landesstraß­e und Zuggleis eine Vollschranken-Anlage erhalten.

In Abfaltersbach werden die Züge künftig nicht mehr beim Bahnhofs­gebäude (Bild) halten, sondern weiter östlich.
© Oblasser

Demnächst geht es in Abfaltersbach weiter: Der dortige Bahnhof ist unpraktisch weit vom Ortszentrum entfernt. Deshalb errichten die ÖBB eine neue barriere­freie Haltestelle etwa 100 Meter weiter östlich. Auch die Busse werden dann dort ihr­e Statio­n haben. Der alte Bahnhof bleibt bestehen. „Es wird kein Gebäude abgerissen“, erklärt ÖBB-Sprecherin Rosann­a Zernatto-Peschel.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Gleiches gilt für die Haltestelle Mittewald, die ebenfalls modernisiert wird. Im Gegensatz zu den anderen Bahnhöfen an der Drautalstrecke steht Mittewald aber unter Denkmalschutz. „An der Haltestelle werden wir auch nicht arbeiten, das Gebäude bleibt 1:1 bestehen“, so Zernatto-Peschel. Für Mittewald ist ein barrierefreier Bahnsteig mit Warteunterstand vorgesehen. Park-&-Ride-Möglichkeiten sind bei jeder Modernisierung inbegriffen.

Die Züge zwischen Lienz und Franzensfeste verkehren täglich von 5.50 Uhr bis 19.50 Uhr im Stundentakt.


Kommentieren


Schlagworte