Lkw in Horn mit ÖBB-Triebwagen kollidiert

In Horn ist am Freitag in der Früh ein Lkw mit einem ÖBB-Triebwagen kollidiert. Schauplatz des Unfalls war ein unbeschrankter Bahnübergang in der Waldviertler Bezirksstadt, teilte Bundesbahnen-Sprecher Christopher Seif auf Anfrage mit.

Laut einem Online-Bericht von „Heute“ handelte es sich bei dem Schwerfahrzeug um einen Tankwagen, der 30.000 Liter Benzin geladen hatte. Beim Zusammenstoß sei nur das Führerhaus des Lastwagens auf der Beifahrerseite stark beschädigt worden.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte