54-jähriger Steirer tot im Pool gefunden

Ein 54 Jahre alter Mann ist am Freitag gegen 22.30 Uhr von seiner Frau tot im Pool seines Hauses in Hitzendorf (Bezirk Graz-Umgebung) gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an. Der Mann dürfte über eine Stiege auf der Terrasse in den rund einen Meter tiefen Outdoor-Pool gestürzt sein. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Der Mann könnte ausgerutscht sein oder ein medizinisches Problem gehabt haben, sagte ein Polizeisprecher auf APA-Nachfrage. Augenscheinliche Hinweise auf Fremdverschulden gebe es jedenfalls nicht.

Die Ehefrau gab an, bereits zuvor schlafen gegangen zu sein. Um 22.30 habe sie dann nach ihrem Mann sehen wollen. Als sie den reglosen Körper im Pool entdeckte, zog sie den 54-Jährigen mit einem Nachbarn aus dem Wasser und begann mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Die Rettung setzte die Reanimation fort, der Notarzt stellte den Tod fest.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte