Alkolenker lenkte mit Skischuhen einen Kleinbus

Zu einem kuriosen Verkehrsunfall ist es am Samstagabend in Wagrain im Salzburger Pongau gekommen. Ein 29-jähriger kam laut Polizei mit einem Kleinbus in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Als er von Polizeibeamten aus dem Unfallfahrzeug geborgen wurde, stellten diese fest, dass der Mann den Bus mit angezogenen Skischuhen gelenkt hatte. Ein Alkotest ergab zudem einen Messwert von 2,02 Promille.

Dem 29-Jährigen, der bei dem Unfall unverletzt blieb, wurde an Ort und Stelle der Führerschein vorläufig abgenommen, so die Polizei. Wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen werde er bei der Behörde angezeigt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte