Polnische Sicherheitskräfte fanden 275 Kilo Heroin

Polnische Zöllner und Polizisten haben bei einer Großaktion 275 Kilo reines Heroin beschlagnahmt. Die Schmuggelware habe auf dem Drogen-Schwarzmarkt einen Wert von 61 Millionen Zloty (14,18 Mio. Euro), sagte Regierungschef Mateusz Morawiecki am Sonntag in Warschau. Laut Innenminister Mariusz Kaminski stammte das Heroin aus dem Nahen Osten und sei für den Markt in Westeuropa bestimmt gewesen.

Ein Sprecher der Polizei sagte, bei einer gemeinsamen Aktion mit den Sicherheitsbehörden in Belgien, den Niederlanden und der Türkei gegen den Drogenring seien in der vergangenen Woche insgesamt 13 Personen festgenommen worden, darunter ein Pole. Das in Polen beschlagnahmte Heroin sei in vier Containern mit Steinen versteckt gewesen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte