Wiener Ex-Bürgermeister Häupl hatte Nierenkrebs

Der frühere Wiener Langzeit-Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) ist wegen einer Krebserkrankung längere Zeit in Behandlung gewesen. „Ich hatte eine Frühform von Nierenkrebs und eine Operation, die exzellent gut verlaufen ist, aber dann sind nachher Probleme aufgetreten. Etwa mit einem Abszess und einer Sepsis“, sagte er der „Kronen Zeitung“: „Es geht mir wieder gut.“

Dass sich der Ex-Stadtchef einer Operation unterziehen hatte müssen, war bereits im Herbst des Vorjahres bekanntgegeben worden. Damals war von einer Zyste an der rechten Niere die Rede.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte