Komiker Sträter für „Ungewöhnlichsten Buchtitel“ geehrt

Der Komiker und Autor Torsten Sträter (53) ist für den „Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres“ ausgezeichnet worden. Der Preis wurde ihm für sein Buch „Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein“ verliehen, wie die Thalia Bücher GmbH am Montag mitteilte. Es handle sich um eine Sammlung lustiger Geschichten und humoristischer Nummern Sträters.

Der „Ungewöhnlichste Buchtitel des Jahres“ wird eigentlich immer auf der Leipziger Buchmesse übergeben. Nach der Absage der Messe wegen der Coronavirus-Krise wurde der Siegertitel diesmal online im Rahmen eines Alternativprogramms der Buchcommunity „wasliestdu.de“ verkündet. Der Preis wurde zum siebten Mal vergeben.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte