Peter Habeler entführt TV-Seher an den Achensee

Die Bergwelt rund um den Achensee steht im Mittelpunkt einer neuen Folge von „Land der Berge“ mit Peter Habeler im ORF.

Theresa Weiler und Peter Habeler bei den Dreharbeiten in der Gramaialm.
© Silberberger

Pertisau –Die Bergwelt rund um den Achensee steht im Mittelpunkt einer neuen Folge von „Land der Berge“ mit Peter Habeler im ORF. Der Extrem-Bergsportler zeigt unter anderem eine spannende Klettertour auf die Rotspitze, auch ein Sprung in den eiskalten Achensee war für ihn kein Problem. Vor der Kamera standen auch interessante Menschen, so wie Pater Thomas Naupp, der über die Geschichte der Region erzählt, oder Adi Rieser, der Wirt von der Gramaialm, der von den Strapazen des Karwendelmarsches berichtet. Besucht wird auch die Dalfazalm, wo sich Peter Habeler als „Senner“ nützlich machte, zudem wurde das Steinöl der Familie Albrecht vorgestellt.

Die Gestaltung der Sendung leitete Theresa Weiler, die Redaktion hatte Manuela Strihavka. Produziert wurde die Folge vom Wildschönauer Toni Silberberger. Sendetermin: Mittwoch, 25. März, um 21.05 Uhr auf ORF III. (TT, ts)


Kommentieren


Schlagworte