Wiener Schneidereien werden Schutzmasken fertigen

In Wien haben sich auf Einladung von Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Mittwoch die Sozialpartner getroffen, um über aktuelle Maßnahmen in der Coronavirus-Krise zu beraten. Vereinbart wurde dabei unter anderem, dass Schneiderbetriebe in Wien Schutzmasken für die Spitäler fertigen werden.

Zudem wird eine spezielle Auftrittsmöglichkeit für Kunstschaffende zunächst im Ronacher eingerichtet. Die Veranstaltungen finden ohne Publikum statt und sollen live übertragen werden. Weiters wird eine Plattform für kleinere Betriebe eingerichtet, die ihre Waren zustellen.

Im Bereich Landwirtschaft ist die Versorgung der Bundeshauptstadt prinzipiell gesichert, wurde nach dem Gipfel betont. Allerdings besteht die Sorge, dass es zu wenige Erntehelfer geben könnte.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte