Mindestens 25 Tote bei Angriff auf Sikh-Tempel in Kabul

Bei einem Angriff auf einen Sikh-Tempel im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen. Der Einzeltäter sei von Sicherheitskräften getötet worden, sagte am Mittwoch ein Sprecher des Innenministeriums weiter. Acht Menschen seien verwundet worden.

Bei dem Angriff im Zentrum Kabuls wurde nach ersten Angaben ein Tempel der Sikh-Religion gestürmt und mindestens 150 Menschen dadurch als Geiseln genommen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte