Masken werden fixer Bestandteil des täglichen Lebens

Supermärkte beginnen mit der Ausgabe von Schutzmasken. Händler kämpfen mit Lieferproblemen. Maskenpflicht im öffentlichen Raum kommt.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Willi Penz • 01.04.2020 21:39
Wir Europäer mit unserem Schönheitsideal! Die Japaner tragen schon lange Masken und sieht da ... die haben kein Problem mit COVID-19! Wäre wünschenswert, wenn wir generell mehr auf Hygiene achten und uns auch das Hände schütteln abgewöhnen.
Angela Kappeller • 01.04.2020 07:48
Es heisst laut Kanzler Kurz, dass die Masken in den nächsten Monaten zum Alltagsbild gehören werden. Wenn ich das richtig verstehe, wird das irgendwann auch ein Ende haben.
Klaus Duschek • 01.04.2020 06:42
Zum puren Aktionismus "Masken im öffentlichen Raum" sei jedem angeraten, die Sendung "Lanz" vom 31/03/2020 in der ZDF Mediathek anzuschauen und die absolut verständlichen Erläuterungen von Univ. Prof. Dr. Henrik Streek zu verinnerlichen (zu Masken und Ausgangsbeschränkungen). Außerdem möge mir die Bundesregierung schlüssig erklären, wie eine nötige Anfangslieferung von sicher über 4 Millionen Masken in Zeiten wie diesen zu organisieren ist - von den danach täglich gut eine Million Masken ganz zu schweigen. Leider macht sich mehr und mehr der Eindruck breit, dass es der Bundesregierung um gute Medienauftritte mit griffig klingenden Botschaften denn um wirklich wissenschaftlich fundierte Vorgangsweise geht. Ums offen zu sagen - momentan wünsche ich mir, Schwede zu sein!

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen