Salzburg und Rapid in „Pitch Competiton“ der VdF voran

Red Bull Salzburg und Rapid Wien haben laut einer laufenden Umfrage der Vereinigung der Fußballer (VdF) den besten Rasen der Fußball-Bundesliga. Wie die VdF in ihrer aufgrund der Corona-Zwangspause als Zwischenstand geführten Statistik am Montag bekannt gab, bewerteten die Spieler die Qualität in Wals-Siezenheim und Wien-Hütteldorf fast gleichauf mit 9,09 bzw. 9,05 von 10 möglichen Punkten.

Der LASK (8,73) ist Dritter des aktuellen Rankings vor Altach (8,50) und dem WAC (7,59). Als „katastrophal“ wurde der Zustand des Grüns in der Generali-Arena der Wiener Austria (3,55) bewertet. Die Benotung liegt noch hinter jener, welche der Letzte der 2. Liga, der FAC, bekam.

Sturm Graz hatte in der Saison 2018/19 den besten Rasen, die Steirer sind nun nur Achter. Abstimmen können bei der „Pitch Competition“ die Fußballer der Gästemannschaft nach dem jeweiligen Auswärtsspiel.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte