Exklusiv

Gratisgetränk von Tankstelle für Tiroler Polizei „zu großzügig“

Ein Gratisgetränk für Polizisten ist nicht erlaubt.
© iStockphoto

Innsbruck – Die OMV hat Blaulichtorganisationen bundesweit angeboten, dass sie pro Tag ein kostenloses Getränk in ihren Tankstellen-Shops erhalten. Begründet wird die Geste so: „Wir als OMV möchten uns bei Ihnen für das ungebrochene Engagement und ihren ständigen Corona-Einsatz für die Gesellschaft herzlich bedanken.“

Auf Nachfrage bei der Pressestelle der OMV heißt es, das Angebot komme gut an. Die Aktion startete mit 25. März und werde mit Beschluss dieser Woche auch nach Ostern bis Ende April verlängert. Die OMV erfasst nur die Summe der ausgegebenen Gratisgetränke. Mit Stand vergangener Montag zählte man 7600.

Doch Tiroler Polizisten kommen nicht in den Genuss dieser Aufmerksamkeit.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte