Am Dienstag startet Corona-Testschwerpunkt in Altersheimen

Aufgrund höherer Testkapazitäten auf Covid-19 wird in der Woche nach Ostern ein Schwerpunkt in Alters- und Pflegeheimen gestartet. Schrittweise würden die Mitarbeiter und die Bewohner in ganz Österreich untersucht, kündigte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Samstag an. Gestartet wird am Dienstag.

„Wir haben nun immer mehr Kapazitäten und konnten die Logistikkette entscheidend verbessern. Daher wird kommende Woche die Zahl der Testungen begleitend zur gesicherten schrittweisen Öffnung weiter stark erhöht“, sagte Anschober. Ein Schwerpunkt sind dabei die Alters- und Pflegeheime, wo Hochrisikopatienten leben. Derzeit liegt die Anzahl der Tests bei über 140.000 - laut Ministerium eine Rekordzahl. Am Tag davor wurden mehr als 6.000 Tests weniger registriert.

Der Gesundheitsminister appellierte an die Österreicher angesichts der Osterfeiertage und des schönen Wetters, weiter konsequent zu bleiben und die Maßnahmen weiterhin beharrlich umzusetzen. „Wir wollen auch an den Osterfeiertagen unseren guten Weg unbeirrt fortsetzen. Die Entwicklung macht Mut, aber wir sind längst noch nicht am Ziel. Machen wir uns unseren ersten Etappenerfolg jetzt nicht zunichte“, so Anschober.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte