Lichtprojektion auf Stift Melk soll Mut machen

Eine Lichtprojektion auf Stift Melk soll in Coronazeiten Mut machen. Der Schriftzug „Ostern - Auferstehung - trotz allem“ ist bis Montag täglich von 20 Uhr bis Mitternacht auf der Südfassade in Versalien zu lesen. „Ostern ist die Zeit der Auferstehung. Auch die Menschen sollen jetzt und nach der Krise wieder auf(er)stehen und künftig an einer besseren Welt arbeiten“, sagte Abt Georg Wilfinger.

Die Grafik hinter dem Schriftzug symbolisiert ein Osterfeuer. Initiator Simon Plener von der Lichtlounge verwies am Samstag in einer Aussendung auf die „Zusammenarbeit verschiedenster Gewerke“ die die Aktion „binnen kürzester Zeit“ entstehen habe lassen.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte