Helpline für psychologische Notfälle verstärkt

Die Corona-Pandemie lässt laut Experten den Bedarf an psychologischer Hilfe stark steigen. Das Angebot der Helpline des Berufsverbands Österreichischer PsychologInnen (BÖP) wurde deswegen ausgebaut: Ab sofort sind die Psychologinnen und Psychologen von Montag bis Sonntag von 9.00 bis 20.00 Uhr telefonisch (01/504 8000) oder per Mail (helpline@psychologiehilft.at) erreichbar.

Das Service ist bis 12. Juli anberaumt, anonym und kostenlos. Alle Krankenversicherungsträger hätten rasch und unbürokratisch den vorgesehenen Kostenanteil übernommen, berichtete der BÖP am Ostermontag: Der Berufsverband sowie die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK), die Sozialversicherungsanstalt der Selbstständigen (SVS) und die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB) arbeiten Hand in Hand, um diese Helpline für Notfälle zu verstärken.


Kommentieren


Schlagworte