Exklusiv

Tiroler kämpft um Bachelorette in der Schweiz: „Lerne gern neue Menschen kennen"

In der sechsten Staffel der Schweizer Version der Dating-TV-Show „Die Bachelorette“ kämpft auch ein Tiroler um das Herz von Chanelle Wyrsch.

In der Abendgarderobe: Der Innsbrucker Marco Genuin (vorne 4. von links) will sich beim Kampf um „Bachelorette“ Chanelle Wyrsch gegen 21 Kontrahenten durchsetzen. Gedreht wurde die sechste Staffel der Schweizer TV-Dating-Show in Thailand.
© 3+/Bachelorette

Innsbruck, Phuket – Am Montag ist sie wieder eröffnet, die Jagd nach den Rosen. Dann sendet der Schweizer Privat-TV-Sender 3+ die erste Folge der Bachelorette. Das Prinzip der Sendung? Eine Dame sucht sich aus 22 Herren einen Auserwählten – findet die „Bachelorette“ Gefallen an einem Verehrer, beschenkt sie ihn mit einer Rose. Pro Folge bleiben einige Kandidaten auf der Strecke, bis am End­e die letzte Rose an die – im besten, aber seltenen Fall – große Liebe vergeben wird.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte