Erstmals über 2.400 Corona-Tote in den USA an einem Tag

In den USA sind der Johns-Hopkins-Universität zufolge innerhalb von 24 Stunden so viele Menschen infolge einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben wie noch nie zuvor. Bis Mittwoch (Ortszeit 21.00 Uhr/3.00 Uhr MESZ) verzeichneten die Experten 2.494 Todesfälle binnen 24 Stunden. Indes kritisierte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Italien wegen der vielen Toten in Altersheimen.

Der vorherige Höchstwert war am Dienstag mit 2.303 Toten erreicht worden. Seit Beginn der Epidemie sind der Universität zufolge in den USA mehr als 28.300 Menschen mit oder an einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Die Zahl der bestätigten Fälle in den USA liegt demnach bei mehr als 630.000 - mehr als in jedem anderen Land der Welt.

US-Präsident Donald Trump sagte am Mittwochabend im Weißen Haus, viele andere Länder würden ihre Zahlen nicht so transparent veröffentlichen - daher lägen die USA ganz oben in der Statistik. „Glaubt irgendwer wirklich den Zahlen aus einigen dieser Länder?“ sagte er. „Wir haben mehr Fälle, weil wir mehr berichten.“

Als „Massaker“ bezeichnete unterdessen der stellvertretende WHO-Direktor Ranieri Guerra die vielen Todesfälle in italienischen Altersheimen. „Die WHO fordert von der italienischen Regierung eine Erklärung, warum so es so viele Todesopfer in den Altersheimen gibt. Die Vorsichtsmaßnahmen müssen strenger sein. Es ist notwendig, die Standards der Behandlungen in diesen Heimen zu überdenken“, sagte er laut Medienangaben.

Angesichts der hohen Zahl von Covid-19-Todesopfern in italienischen Altersheimen hat die Polizei diese Woche mit ausgedehnten Kontrollen in den Senioreneinrichtungen begonnen. 600 Altersheime wurden bisher von den Carabinieri kontrolliert, bei 17 Prozent davon wurden Unregelmäßigkeiten festgestellt, vor allem bei der Lieferung von Schutzmaterial an das Personal. 15 Heime wurden geschlossen und die Bewohner in andere Einrichtungen eingeliefert. Bei den Kontrollen wurden 61 Personen angezeigt, gegen 157 weitere wurden Strafen verhängt.


Kommentieren


Schlagworte