Plus

Fernbeziehung in Corona-Zeiten: Liebe darf nun Grenzen überwinden

Riesige Freude über Österreichs Sonderöffnung: Lebenspartner aus Südtirol oder Bayern können nun problemlos ihre Lieben in Tirol besuchen und sogar bleiben, wenn sie möchten.

  • Artikel
  • Diskussion
Lebenspartner aus Südtirol oder Bayern können nun problemlos ihre Lieben in Tirol besuchen und sogar bleiben, wenn sie möchten.
© iStockphoto

Von Helmut Mittermayr

Reutte, Inns­bruck – Die Nachricht verbreitete sich Freitagfrüh wie ein Lauffeuer. „Stimmt das wirklich?“, waren die besorgten Nachfragen gerade vieler Leserinnen auf den TT-Bericht, der Liebespaaren, Lebensgemeinschaften, einfach allen Partnern, die in Zeiten des „Kronenvirus“ durch eine Grenze getrennt waren, eine neue Lebensqualität und Nähe schenkt. „Ja, es stimmt“, wiederholt die Reuttener BH-Juristin Elisabeth Singer ihre behördliche Auskunft.


Kommentieren


Schlagworte