Zwei Jugendliche bei Autounfall in Oberösterreich getötet

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Adlwang (Bezirk Steyr-Land) in Oberösterreich sind am Sonntag gegen 4.00 Uhr ersten Informationen zufolge zwei Jugendliche ums Leben gekommen. Offenbar geriet ein mit drei Personen besetztes Auto ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Wagen befreien und bei einem nahen Haus Hilfe holen.

Die Bewohner alarmierten die Einsatzkräfte, für die beiden Mitfahrer des Pkw-Lenkers dürfte aber jede Hilfe zu spät gekommen sein. Die Polizei bestätigte Sonntagfrüh zunächst weder die beiden Todesopfer noch den Unfallhergang. Offenbar waren noch nicht alle Angehörigen informiert worden.

Unweit der Unfallstelle waren bei einem fatalen Verkehrsunfall im Oktober 2012 ein Mädchen und zwei junge Frauen ums Leben gekommen. Der Fahrer ihres Auto - ein junger L17-Führerscheinbesitzer - hatte bei einem riskanten Überholmanöver die Herrschaft über seinen Wagen verloren.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte