Exklusiv

Zangerl und Wohlgemuth im Interview: An Solidarabgabe führt kein Weg vorbei

AK-Präsident Erwin Zangerl und ÖGB-Tirol-Boss Philip Wohlgemuth warnen im TT-Doppelinterview vor einer drohenden Sozialkrise nach jener im Gesundheits- und Wirtschaftsbereich. Folgen gerecht verteilen.

Die Zahl der Arbeitslosen ist explodiert, jene der Kurzarbeitsanträge auch. Eine Sozialkrise droht.
© APA

Innsbruck – Auch sie haben derzeit alle Hände voll zu tun: In Zeiten der Corona-Krise hat die Sozialpartnerschaft Hochkonjunktur. Die TT bat Arbeiterkammerpräsident Erwin Zangerl und ÖGB-Vorsitzenden Philip Wohlgemut zum Doppel-Interview.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte