Jeder kann ein Landwirt sein: Neues Buch aus Tirol liefert Tipps

Auch der kleinste Balkon bietet Platz – für ein Kisterl, in welchem Kräuter oder Gemüse sowie Beeren wachsen. Ein neues Buch aus Tirol liefert viele Tipps, seine eigenen Lebensmittel zu produzieren.

Seine eigenen Lebensmittel produzieren kann man auch mit wenig Platz.
© iStock

Von Irene Rapp

Basilikum, Schnittlauch, Petersilie kennt man. Die stehen möglicherweise schon auf Balkon oder Terrasse und liefern, gute Pflege vorausgesetzt, ein wenig Würze für die Küche.

Der Gute Heinrich hat da einiges mehr zu bieten: Die ersten Triebe des Blattgemüses können wie Spargel zubereitet werden, die unreifen Blütenstände wie Karfiol. Und mit noch etwas verschafft sich der Gute Heinrich vielleicht bald einen Platz neben Basilikum, Schnittlauch und Petersilie: Er liebt gern Schatten, Hinterhof-Tauglichkeit ist also gegeben.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte