Ärger über Touristenmassen: Bergdoktor-Pilger sollen neuen Weg beschreiten

Das „Bergdoktor-Haus“ in Ellmau wurde vor der Krise zum Leidwesen der Anrainer von Touristen gestürmt. Der Tourismusverband plant daher Änderungen.

Ein Bild aus dem Vorjahr: Das Bergdoktorhaus zieht die Massen an.
© Hrdina

Von Wolfgang Otter

Ellmau – Er ist das Testimonial für eine ganze Tourismusregion – der Bergdoktor Dr. Gruber. Eine Werbefigur für das Söllandl mit den vier Gemeinden Söll, Scheffau. Ellmau und Going. Und er zeigt Wirkung. Das bekommen nicht nur die Touristiker mit einer regen Buchungsnachfrage zu spüren, sondern auch die Nachbarn des Bergdoktorhauses in Ellmau.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte